Suche
Close this search box.
„Mehr Mut zur Ambivalenz! Organisationen, die sich immer wieder aufs Neue realisieren, gestalten ihre Überlebenssicherung.“

Elena arbeitet als Politik- und Organisationsberaterin zu den Themen Strategie und Innovation. Sie hat Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Europarecht und Menschenrechte studiert und hat einen Abschluss im Strategischen Management von der Harvard Universität und Strategischen Innovationsmanagement von der LSE. Seit mittlerweile 15 Jahren engagiert sie sich und arbeitet in den Themenbereichen Vielfalt, Leadership und nachhaltige, verantwortungsbewusste Gesellschaftsgestaltung mit Leitungsfunktionen sowohl im öffentlichen als auch im NGO Sektor. Zuvor war sie im Bereich der internationalen Beziehungen tätig. Als Juristin mit langer Management-, Beratungs- und Startup-Erfahrung interessiert sie sich besonders dafür, wie man neue Technologien und systemische Ansätze dafür nutzen kann, Brücken zwischen Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft zu schlagen.

Hintergrund

  • Politik- und Organisationsberatung
  • Langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung im NPO Sektor
  • Prozessdesign und -begleitung für den öffentlichen Bereich und diverse NGOs
  • Teamentwicklung im öffentlichen Bereich an den Schnittstellen Wirtschaft, Politik & Zivilgesellschaft
  • Mentoring in den Bereichen Trasformation, Diversity und Social Impact Tech
  • Online und offline Moderation von diversen interaktiven Formaten
  • Certificate Competitive Strategy and Innovation | LSE
  • Ausbildung Systemische Organisationsberatung | Simon, Weber & Friends
  • Studium Strategic Management | Harvard University
  • Trainerausbildung | seminar.consult
  • M.A.S. | Universität Wien
  • Abschluss d. Rechtswissenschaften | DUT und LMU München

Themen und Arbeitsschwerpunkte

  • Strategie- und Innovationsberatung
  • Prozessdesign und -begleitung
  • Organisationsentwicklungs- und Transformationsberatung
  • Diversity, Digitalisierung & Führung

itstime folgen