Analoges Kennenlernen in der digitalen Welt.

Systemischer Salon im Prenzlauer Berg

Altbewährtes und systemisches Salonformat im digitalen Zeitalter.

„Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird!“ — Heinz von Förster.
Gemeinsam mit anderen, systemisch-interessierten Menschen werden wir Fragestellungen tiefer erörtern, Ansätze und Methoden kennenlernen und gemeinsam erkunden, wie wir diese für uns und andere nutzbringend einsetzen können.

Systemischer Salon im Prenzlauer Berg

-Gemeinsam mit Anka Stephan (systemische Beraterin) von stephan montag.

Im systemischen Salon betrachten wir, neben dem einzelnen Menschen auch die Bereiche Gruppe/Team, Organisationen und Gesellschaft. Wir sind offen für Ansätze aus anderen psychologischen, sozialen oder spirituellen Richtungen wie Gestalt-, Körpertherapie, Organisationsforschung, Gruppendynamik und Achtsamkeit, welche wir in praktische Kombination/Verbindung mit der systemischen Sichtweise bringen wollen. Der Salon findet einmal monatlich, in der Regel mittwochs von 19:30 bis 21:00 Uhr statt und ist auf eine Teilnehmerzahl von maximal 10 Personen begrenzt. Die Termine werden auch auf Facebook bzw. hier angekündigt und eine verbindliche Anmeldung per Mail ist notwendig. Bei Fragen kontaktiert uns gerne. Außerdem freuen wir uns über Themenwünsche die gerne eingebracht werden und die wir dann in unsere Planung einfließen lassen. Im Ausnahmefall werden wir den Salon auch für offene Supervisionsabende nutzen.

Mi | 29. Jan. 2020 | 19:30 – 21 Uhr

Vertrauen und innere Sicherheit

Mi | 04. März 2020 | 19:30 – 21 Uhr

Narrative, Stories und Framing

Mi | 17. Juni 2020 | 19:30 – 21 Uhr – Online

system thinking for social change

Ort

Ort: „stephan montag – Raum für Haar- und Lebenslagen“, Senefelderstraße 2, 10437 Berlin

Jede Veranstaltung hat Ihre eigene Dynamik und braucht eine individuelle Vorbereitung und wache Prozessbegleitung. Der Rahmen wird dabei sicher durch uns gehalten.

„Wenn das die Lösung ist, dann will ich mein Problem zurück.“