Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der itstime UG (haftungsbeschränkt)

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der itstime UG (haftungsbeschränkt), Friedrichstraße 246, 10969 Berlin (nachfolgend itstime) und dem Kunden (nachfolgend Kunde) von auf den Internetseiten https://www.its-time.de präsentierten Aus- und Weiterbildungen, gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Teilnehmers erkennt der Verkäufer bzw. Veranstalter nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Teilnahmebedigungen

2a. Anmeldung, Vertragsabschluss

Die auf den Internetseiten https://www.its-time.de präsentierten Seminare und Kurse stellen noch kein Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Sie sind lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe einer Anmeldung durch den Kunden. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung bei itstime kann über das Online-Anmeldeverfahren, per E-Mail, Brief oder telefonisch erfolgen. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Es besteht aber kein Anspruch auf Abschluss des Vertrags über die Teilnahme. Der Vertrag kommt erst mit Zugang unserer Anmeldebestätigung (per Brief oder E-Mail) oder unserer Rechnung zustande.

Spezifische Regelungen zu einzelnen Veranstaltungen und Seminaren werden in gesonderten Teilnahmebedingungen vereinbart, die vorrangig und ergänzend gelten.

2b. Anmeldung, Vertragsabschluss

Die Teilnahmegebühr ist immer zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und wird nach Anmeldung in Rechnung gestellt und ist nach Rechnungserhalt zur Zahlung fällig. Erfolgt die Anmeldung kurzfristig, ist die Teilnahmegebühr direkt nach Rechnungserhalt an die itstime auf das angegebene Konto zu entrichten.

2c. Absage und Änderung von Veranstaltungen

itstime ist berechtigt, die Seminare und Ausbildungen abzusagen und damit das Vertragsverhältnis zu beenden, insbesondere, wenn einer oder mehrere der folgenden wichtigen Gründe eintreten:

  • mangels kostendeckender Teilnehmerzahl
  • der/die Trainer/in ist aus gesundheitlichen Gründen verhindert und es gibt keine Ersatzmöglichkeit

Die Teilnehmenden werden umgehend per E-Mail und über unsere Webseite informiert. Im Fall einer Absage durch itstime, erstatten wir die Teilnahmegebühr in voller Höhe unverzüglich, spätestens 14 Tage nach der Stornierung. Alternativ bieten wir je nach Verfügbarkeit auch die Teilnahme am selben oder einem ähnlichen Veranstaltungsformat, zu einem anderen Termin an.

Wir übernehmen in jedem Fall keine Haftung für Verluste oder Kosten (z.B. Anreise oder Unterkunft), die aufgrund einer solchen Stornierung entstehen. Weitergehende Schadensersatzansprüche gegenüber der itstime sind ebenfalls ausgeschlossen.

2d. Rücktritt von Veranstaltungen der itstime

Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits. Absagen müssen schriftlich per Post oder per E-Mail erfolgen an:

itstime UG (haftungsbeschränkt)
Friedrichstraße 246
10969 Berlin
E-Mail: hello@its-time.de

3. Zahlungs und Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung. Rechnungen werden in Euro gestellt. Die Zahlung des Kaufpreises ist mit dem auf der Rechnung genannten Zahlungsziel fällig. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

4. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Kursunterlagen sind Urheberrechtlich im Eigentum der itstime.

5. Haftung

Die itstime haftet nicht für Mängelfolgeschäden, Produktionsausfall oder entgangenen Gewinn.

6. Datenschutz

itstime erhebt und verwendet die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten – wie z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse – gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

7. Schlussbestimmungen

7.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

7.2. Vertragssprache ist deutsch.

7.3. Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.