Dreitägiges Führungsretreat

Dreitägiges Führungsretreat

Sie verantworten als Führungskraft komplexe Prozesse. Sie managen ambivalente Situationen und verantworten Entscheidungen. Sie sind persönlich gefordert sich zu positionieren, um anderen damit eine Orientierung zu geben. Dabei müssen Sie sich permanent selber – ohne Peer Group – Sicherheit geben und sich mit Ihrer ganzen Person einbringen.

Wir wollen uns drei Tage gemeinsam auf eine Reise durch die Themen der Führung begeben. Dabei wollen wir das komplexe Themen Führung sortieren und uns mehr Sicherheit geben in dem was wir tun.

In den drei Tagen wird es komprimiert um 1. Selbstführung 2. Führung von Menschen bzw. Teams und 3. das Führen der Organisation – hier insbesondere Change Management – gehen. Ein Fokus liegt dabei auf der praktischen Umsetzbarkeit des neu Erlebten und Erlernten. Wir möchten, dass Sie aus dem Workshop sicherer rausgehen und sagen können, was Sie in den nächsten Arbeitstagen und Wochen konkret anderes machen werden und können. Dafür geben wir Ihnen konkrete Werkzeuge an die Hand, um klarer und persönlicher zu führen.

Das Retreat soll eine Zeit mit Menschen bieten, die mit ähnlichen Themen und Position leben und die Möglichkeit eröffnen, sich in einem geschützten und entspannten Rahmen tiefer in die eigenen Themen zu begeben. Dabei sollen Sie auch die Unterstützung und den Rat von Kollegen außerhalb der eigenen Unternehmung und Organisation erfahren und das eigene Handeln aus der Metaperspektive sehen können.

Ziele und Nutzen

Sie definieren und stärken sich persönlich in Ihrer Rolle und Funktion als Führungskraft
Sie erproben und erfahren konkrete Methoden für sich in der Führung von Teams und Organisationen einsetzen lassen
Sie erhalten eine theoretischen Bezugsrahmen und eine Sortierung für das Thema Führung

Inhalt

• Grundlagen des „systemischen Führens“
• Selbstführung, die eigen Rolle in einer Organisation
• Menschen/ Teams führen
• Organisationen führen (Veränderungen führen)

Grundausrichtung und Methoden

Leadership Map nach Selinger
Selbstführung/- erfahrung
Menschen (Teams) Führen
Organisationen Führen / Change

Methoden aus

Selbsterfahrung Gruppendynamik
Systemischen Coaching
Achtsamkeit
Gestaltpsychologie
Systemischen Organisationslehre insbesondere Kollegiale Beratung

“Vor allem das praxisnahe Erlernen von Methoden und Interventionen sowie der Kollegiale Austausch von Erfahrungen kommen mir im Alltag als Führungskraft sehr zugute.” – Geschäftsführerin in Berlin

Datum und Uhrzeit

Frühjahr 2019

Veranstaltungsort

tba

itstime to share